Unsere praxisinternen Schutzmaßnahmen gegen Corona                                                                                           Unsere praxisinternen Schutzmaßnahmen gegen Corona                                                                                            Unsere praxisinternen Schutzmaßnahmen gegen Corona                                                                                           

Unsere Schutzmaßnahmen gegen Covid19 / Corona

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir möchten auf diesem Wege nochmals unsere praxisinternen Schutzmaßnahmen bzgl. COVID-19 und aller anderen Keime darstellen und hoffen, die meisten Ihrer berechtigten Fragen ausgiebig beantworten zu können.

Diese Maßnahmen wurden bereits im März 2020 ergriffen, um alle in unseren Räumlichkeiten befindlichen Personen so gut wie möglich zu schützen.

Bereits mit der Praxisgründung wurde unser Hygienekonzept auf eine lückenlose Infektionskontrolle hin optimiert.
Seit Beginn der Pandemie gibt es in unserer Praxis keinen einzigen Infektionsfall.

Corona - Bild  Abstand

Abstand
Dieser entsteht im wörtlichen Sinne durch die Reduzierung der Anzahl von Personen in einem Raum wie z.B. durch die Abstandeinhaltung von Sitzplätzen im Wartebereich. Im zeitlichen Sinne entsteht dieser Abstand, dass wir die Abstände der Patienteneinbestellungen vergrößern.

Corona - Bild  Fragebogen

Vorsorgefragebogen
In diesen Tagen erhalten alle unsere Patienten bei einem Praxisbesuch einen zusätzlichen Fragenbogen bzgl. einer möglichen Corona-Erkrankung. Dieser dient nicht dazu, Patienten mit Symptomen auszugrenzen, sondern angemessen zu betreuen. Sind Sie sich nicht sicher beim Ausfüllen des Bogens, helfen wir sehr gerne. Zur Messung von erhöhter Temperatur steht ein präzises, berührungsloses Laserthermometer zur Verfügung. Alle angegebenen Daten werden gemäß der Datenschutzrichtlinien behandelt und verlassen niemals unser Haus.

Corona - Bild  Mundschutz

Maskenpflicht
Für unsere Patientinnen und Patienten gilt die gesetzliche Regelung des Tragens einer FFP2-Maske in unseren Räumen. Nicht als Maske geeignete Varianten wie Nylonstrümpfe oder sonstige unbrauchbare Stoffe können wir nicht als schützende Maske anerkennen!

Corona - Bild  Händedesinfektion

Händedesinfektion
Bereits seit März steht unsere Türe im wörtlichen Sinne für Sie offen, d.h. Sie müssen weder klingeln noch eine Türklinke betätigen. Direkt hinter unserer Eingangstür steht ein berührungsloser Desinfektionsmittelspender für Sie bereit. Bitte benutzen Sie diesen sowohl beim Betreten als auch Verlassen unserer Praxis. Für unser Team ist die Händehygiene „Waschen-Desinfizieren-Pflegen“ und das Tragen von Einmalhandschuhe eine alltägliche Gegebenheit.

Corona - Bild Schichtarbeit

Schichtarbeit
Unser Team arbeitet getrennt in Schichten und hält sich an die gängigen Abstandsregeln. Mitarbeiter des Praxismanagements, der Verwaltung, der IT/EDV und des Qualitätsmanagements wurden in externe Räumlichkeiten untergebracht.

Corona - Bild  Gurgeln

Desinfektion des Mund-, Rachen- und Nasenraumes
Untersuchungen haben die Wirksamkeit von speziellen Mundspüllösungen gegen Coronaviren bewiesen. Daher bieten wir jedem Patienten vor der Behandlung eine Mundspülung an.

Corona - Bild Schutzausrüstung

Persönliche Schutzausrüstung
Für unser Personal ist eine Atemschutzmaske eine Selbstverständlichkeit. Sie sehen uns entweder mit einer Kombination aus FFP2-Maske und Mund-Nasenschutz, mit einer FFP3-Maske und Mund-Nasenschutz oder einer FFP3-Gasmaske arbeiten. Darüber tragen wir zusätzlich Vollschutzbrillen oder Schutzvisiere sowie berufliche Schutzkleidung. Unsere Berufskleidung waschen und desinfizieren wir mit speziellen vom RKI (Robert Koch-Institut) zugelassenen Waschmitteln.

Corona - Bild Sterilisation

Desinfektion von kritisch zu desinfizierenden Gegenständen
Manche Gegenstände unseres Arbeitsalltags sind nicht für eine nasse Wischdesinfektion geeignet oder lassen sich nicht mit einem nassen Desinfektionslappen reinigen wie z.B. Headset, Computermaus, Schlüsselbund oder Lupenbrille. Diese Gegenstände werden in unserer Praxis durch eine intensive UV-C Lichtbestrahlung desinfiziert.

Corona - Bild Luftdesinfektion

Luftdesinfektion und Belüftung
Jeder unserer Praxisräume verfügt über eine dauerhaft laufende Luftdesinfektion, Luftabsaugung und Luftneueinspeisung. Über 24h wird hierbei permanent Frischluft in die einzelnen Räume geleitet, dabei durch eine achtfache Filteranlage gereinigt und durch abschließende UV-C Bestrahlung desinfiziert. Nachts werden zudem alle Räume mit Ozon geflutet. So wird die Luft unserer Räume pro Stunde (je nach Raumgröße 8-12 mal komplett ausgetauscht. 

Corona - Bild  Luftbefeuchtung

Luftbefeuchtung
In allen Räumen halten wir die Luftfeuchtigkeit zwischen 40-60%. Hier ist erwiesenermaßen die Aufnahme von allen Viren über den Weg der Schleimhäute am geringsten. Durch die optimale Feuchtigkeit der Schleimhäute ist der körperliche Selbstschutz gegen eindringende Keime optimal. Die Luftqualität der Praxisräume wird permanent mit Multifunktionsmessgeräten gemessen, um eine optimale Belüftung und Befeuchtung zu gewährleisten.

Corona - Bild  Flächendesinfektion

Flächendesinfektion
Die Wischdesinfektion aller Oberflächen eines Behandlungszimmers mit antibakteriellen, antiviralen und vom RKI (Robert Koch-Institut) zugelassenen Desinfektionsmitteln erfolgt nach jeder Behandlung. Typische Berührungsflächen wie Türgriffe, Lichtschalter, Fenstergriffe oder Kleiderhaken werden hierbei selbstverständlich eingeschlossen. Die Bodendesinfektion wird von unserem Reinigungspersonal nach jedem Arbeitstag maschinell durchgeführt.

Corona - Bild Wasserdesinfektion

Wasserdesinfektion
Das Wasser unserer Praxis durchläuft nicht nur eine Aufbereitungs- und Filteranlage, sondern unterliegt auch einer stetigen, zertifizierten Wasserdesinfektion, welche täglich protokolliert und kontrolliert wird.

Corona - Bild Sterilisation

Desinfektion und Sterilisation von Arbeitsmaterial
In unserer Praxis werden ausnahmslos alle Geräte, die sterilisierbar sind und am Patienten und im Patientenmund zum Einsatz kommen sterilisiert. Die wenigen Geräte, die aufgrund von Herstellerangaben nicht sterilisiert werden dürfen, werden nach Herstellerangaben desinfiziert. Eine zertifizierte Hygienefachkraft kümmert sich ausschließlich um diese Dinge.


Logo Blue Safety Wasserdesinfektion

Hygiene ist unser A und O – auch beim Wasser

Das größte Gut ist Ihre Gesundheit und die liegt uns besonders am Herzen. Dabei vertrauen wir nicht auf den Zufall, sondern gehen bei unserer Sicherheit in die Tiefe: Wir schreiben unseren Anspruch an die Praxishygiene besonders groß!

Das betrifft nicht nur die sorgfältige Desinfektion unserer Behandlungsinstrumente, die Reinigung der Raumluft,  sondern auch Maßnahmen, die für hygienisch einwandfreies Wasser sorgen.

Mit SAFEWATER stellen wir uns besonders sicher auf

Für herausragende Wasserqualität arbeiten wir mit BLUE SAFETY und ihrem SAFEWATER Hygiene-Technologie-Konzept zusammen. Die Wasserexperten kooperieren nicht nur mit dem Hygieneinstitut der Universität Münster, sondern auch mit anderen renommierten Laboren, die jährlich unsere Wasserqualität prüfen. So ist
das Wasser stets überdurchschnittlich sicher, das sehen Sie auch an unserem Zertifikat.

Als Zahnarztpraxis mit geprüfter Wasserhygiene sind wir einen Schritt voraus. Und das erfüllt uns mit Stolz. Für Sie. Für uns. Für sicheres Wasser.

Etwas Gutes tun bei bester Wasserqualität

Durch den Einsatz von SAFEWATER helfen wir gleichzeitig der WATER.FOUNDATION. Die gemeinnützige Stiftung unterstützt mit unserem Beitrag verschiedene Projekte rund um das Thema Wasser. So profitieren nicht nur Sie und wir von bester Wasserqualität, sondern auch viele andere Menschen.

Wenn Sie mehr über unsere Hygienevorsorge erfahren möchten, sprechen Sie uns gerne an.