+++ Zahnärztliche Behandlung: Kein erhöhtes Risiko in Zahnarztpraxen trotz Covid-19 +++                                                                                            +++ Zahnärztliche Behandlung: Kein erhöhtes Risiko in Zahnarztpraxen trotz Covid-19 +++                                                                                            +++ Zahnärztliche Behandlung: Kein erhöhtes Risiko in Zahnarztpraxen trotz Covid-19 +++

Infobrief zum COVID-19 (Corona)

Liebe Patientinnen und Patienten,

Ihre und unsere Sicherheit liegt uns am Herzen!

Der aktuellen Lage und den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes folgend, haben wir bereits vor einigen Wochen angefangen umfassende Maßnahmen zur  Unterbrechung der Infektionsketten gegen die Ausbreitung des COVID-19 (Corona) Virus umzusetzen.

Insbesondere der enge Kontakt zwischen Menschen ermöglicht die schnelle Verbreitung des Virus!

Daher verzichten wir derzeit auf den warmen Händedruck zur Begrüßung und Verabschiedung.
Wir sind nicht unhöflich – wir sind umsichtig und schenken Ihnen ein Lächeln statt Ihnen die Hände zu schütteln. Die gewohnte Herzlichkeit in unseren Räumen wird jedoch nicht darunter leiden.

Dies können Sie tun:

  • Waschen Sie sich regelmäßig gründlich die Hände.
  • Bitte waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände beim Betreten und Verlassen der Praxis.
    Einen Desinfektionsmittelspender finden Sie im Eingangsbereich der Praxis
  • Sollten Sie sich in den letzten Wochen in einem Risikogebiet aufgehalten haben, verschieben Sie Ihren Termin um 3 Wochen in Absprache mit unserer Rezeption.
  • Haben oder hatten Sie grippale Symptome wie Fieber, Husten, Atemnot, bleiben Sie bitte zu Hause und kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch zur weiteren Absprache.
  • Vermeiden Sie den Kontakt Ihrer Hände an Mund, Nase und Augen.
  • Hatten Sie Kontakt zu nachweislich positiv getesteten Personen bleiben Sie zu Hause.
  • Wichtige und hilfreiche Maßnahmen finden Sie unter Hygienetipps Corona.pdf

Wir tun bereits mehr als vom Robert-Koch-Institut und von Experten gefordert:

  • Wir stellen Desinfektionsmittel für Ihren Besuch bereit.
  • Wir desinfizieren mehrmals täglich Türgriffe, Flächen, Griffe, Türklingel etc.
  • Wir arbeiten immer mit Handschuhen und Mundschutz.
  • ALLE unsere Instrumente werden nicht nur desinfiziert, sondern STERILISIERT – egal wie und wo wir sie in der Behandlung einsetzen.
  • Wir sorgen für eine intensive Belüftung der Räume während und nach jeder Behandlung.
  • Alle unsere Räume sind mit speziellen Luftreinigern (Filteranlagen) aufgerüstet worden, welche auch Viren zu 99,999% herausfiltern und abtöten.
  • Wir haben unser Termindichte reduziert, in Folge dessen sitzen weniger Patienten gleichzeitig im Wartebereich.
  • Wir waschen die Praxisbekleidung mit einem vom RKI Institut ausgewiesenen Desinfektionswaschmittel.
  • Wir informieren unsere Patienten und Überweiser mit aktuellen Daten online und offline.
  • Wir senden unsere Patientinnen und Patienten sowie Ärzte und Helferinnen nach jedem Praxisbesuch als Desinfektionskräfte los und spenden für unser aller Gesundheit jeweils ein satt getränktes Desinfektionstuch.

Unser Auftrag lautet: Wischdesinfektion aller Gegenstände mit denen unsere „Desinfektionsengel“ auf dem Weg nach Hause in Kontakt kommen.

Bitte helfen Sie mit die Infektionsketten zu unterbrechen!
Unser gesamtes Team der Oralchirurgie Haidhausen steht Ihnen auch weiterhin für Ihre Gesundheit zur Seite!

Ihr Dr. Stefan Schubert, Msc-. und das Team der Oralchirurgie Haidhausen


Aktuelle Informationen zum Corona Virus finden Sie auf der Seite des Robert Koch Institutes.

Weitere Seiten mit wichtigen Informationen zu Corona:

www.infektionsschutz.de
https://hih-2025.de/corona/
www.bundesgesundheitsministerium.de


Münchner Bürgertelefon: 089 - 23 34 47 40

von 8.00-18.00 für alle Fragen zum Coronavirus


Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes: 116117


Zuständige Behörde: Landeshauptstadt München

Referat für Gesundheit und Umwelt
Bayerstraße 28a
80335 München
Tel:  089  - 233 - 96300
Fax: 089 - 233 - 47814
Email: gs-is-mw.rgu@muenchen.de